Doc-db Qualitätsmanagement
 

Übersicht der Schlüsselfunktionen im Doc-db-System

Dokumenten-Management-System

  • Mehrstufiges Client/Server-System
  • Netzwerkfähig (auch SingleUser-Version verfügbar)
  • Skalierbare Komponenten (DB, Event-Server, Print-Server, Workflow-Server) UNIX & Windows
  • Mehrsprachig in GUI und Daten
  • Mandantenfähigkeit
  • Benutzer-Verwaltung
    • Gruppenverwaltung
    • Nutzerverwaltung
  • Rechteverwaltung
    • Applikationsweite Rechteverwaltung
    • Objektrechte für Dokumente / Dokumentsammlungen / Dokumentsichten / Versionen
  • Revisionssicherheit der Dokumente
  • Versionshistorie
  • Konfigurierbare hierarchische Sichten auf Dokumenten-Sammlungen
  • Freie Dokument-Attributdefinitionen
  • Suche
    • Volltextsuche
    • Attributsuche
  • Interne Anzeiger/Editoren
    • XML
    • HTML
    • Text
    • Pdf
    • Fragebogen-Designer
    • Prozess-Editor
      • Dokumenten-Workflow
      • Geschäftsprozess-Definition
  • Import beliebiger Dokumente
  • Archivierung
  • Workflow-Funktionalität (optional über WorkflowServer)
    • Dokumentenlenkung
    • Wiedervorlage
    • Geschäftsprozesse

QM-Modul

  • Definition von QM-Handbuchvorlagen
  • Import von QM- Handbuchvorlagen
  • Druckaufbereitung und Erzeugung von pdf-Gesamtdokumenten (via PrintServer)
  • Dokumentenlenkung
    • Statisch (ohne WorkflowServer)
    • Frei definierbar (mit WorkflowServer)

Ereignis-Server

  • Interprozess - Kommunikation im Netzwerk
    • Wenn ein Klient Daten ändert und abspeichert, so aktualisieren die anderen Klienten automatisch ihre Anzeige
    • Liste der angemeldeten Klienten
    • Liste der verfügbaren Datenbanken
    • Chat-Modul
    • Kommunikation zwischen Klienten und WorkflowServer

Print-Server

  • Zentrale Druckaufbereitung
    • Zusammenführung multipler Dokumenten-Formate
    • Automatische Erzeugung von Inhaltsangaben
    • Konfigurierbare Revisionsinformationen in Kopf- und Fußzeilen
    • Einstanzen frei definierbarer Wasserzeichen
    • Erzeugung von Gesamtdokumenten im pdf-Format

Workflow-Server

  • Verwaltung und Ausführung von Prozessdefinitionen
    • Prozess- und Prozessbeteiligten Kontrolle
    • Freie Prozessdefinition (PetriNet-Definitionen in XML)
    • Aufgabenverteilung an die Prozessbeteiligten im Rahmen laufender Prozesse (Aufgabenliste via EventServer)
    • Scheduler-Modul für zeitgesteuerte Aufgaben wie Wiedervorlage
    • XML-basierte Funktionsanbindung zur freien Erweiterung der Prozess-Funktionalitäte